Urlaubszeit – 5 Tipps für lange Autofahrten mit Kindern

Der Urlaub steht vor der Tür und Sie wollen mit dem Auto zum Strand oder in die Berge? Das bedeutet eine lange Autofahrt, und mit den Kindern auf dem Rücksitz kann das schnell zur Geduldsprobe werden. Diese 5 Tipps helfen Ihnen dabei das Schlimmste zu verhindern.

Streckenplanung: Am Anfang jeder Reise steht die Planung. Denken Sie daran nicht unbedingt gleich zum Ferienbeginn loszufahren, um Staus zu vermeiden. Und wählen Sie die Strecke so, dass nicht mehr als 500 km am Tag zurückgelegt werden. Das ist ungefähr die Strecke, die kleinen Kindern am Tag zugemutet werden kann.

Foto: magicpen  / pixelio.de
Foto: magicpen / pixelio.de

(mehr …)

Weiterlesen

Urlaubszeit – 5 Tipps für lange Autofahrten mit Kindern

Der Urlaub steht vor der Tür und Sie wollen mit dem Auto zum Strand oder in die Berge? Das bedeutet eine lange Autofahrt, und mit den Kindern auf dem Rücksitz kann das schnell zur Geduldsprobe werden. Diese 5 Tipps helfen Ihnen dabei das Schlimmste zu verhindern.

Streckenplanung: Am Anfang jeder Reise steht die Planung. Denken Sie daran nicht unbedingt gleich zum Ferienbeginn loszufahren, um Staus zu vermeiden. Und wählen Sie die Strecke so, dass nicht mehr als 500 km am Tag zurückgelegt werden. Das ist ungefähr die Strecke, die kleinen Kindern am Tag zugemutet werden kann.

Foto: magicpen  / pixelio.de
Foto: magicpen / pixelio.de

(mehr …)

Weiterlesen

Auto – des Menschen treuester Begleiter

Als die ersten Autos aufkamen, konnte sich noch niemand vorstellen, dass sie mal eine ernsthafte Konkurrenz für die Eisenbahn darstellen würden. Carl Friedrich Benz hatte im Jahr 1885 das erste Benzinauto gebaut, das die Öffentlichkeit zunächst allerdings nur belächelte. Und seine Frau Bertha musste noch an einer Apotheke stoppen, um den Tank aufzufüllen. Denn die waren damals die Einzigen, die Benzin verkauften. Doch innerhalb von nur 100 Jahren verwandelten sich die Benzinkutschen in moderne Flitzer – schneller, leiser, umweltfreundlicher, sicherer… und noch immer ist kein Ende der Weiterentwicklung in Sicht. Auch gibt es heutzutage zahllose Anbieter von Autoversicherungen.

Foto: Benjamin Klack  / pixelio.de
Foto: Benjamin Klack / pixelio.de

(mehr …)

Weiterlesen

Auto – des Menschen treuester Begleiter

Als die ersten Autos aufkamen, konnte sich noch niemand vorstellen, dass sie mal eine ernsthafte Konkurrenz für die Eisenbahn darstellen würden. Carl Friedrich Benz hatte im Jahr 1885 das erste Benzinauto gebaut, das die Öffentlichkeit zunächst allerdings nur belächelte. Und seine Frau Bertha musste noch an einer Apotheke stoppen, um den Tank aufzufüllen. Denn die waren damals die Einzigen, die Benzin verkauften. Doch innerhalb von nur 100 Jahren verwandelten sich die Benzinkutschen in moderne Flitzer – schneller, leiser, umweltfreundlicher, sicherer… und noch immer ist kein Ende der Weiterentwicklung in Sicht. Auch gibt es heutzutage zahllose Anbieter von Autoversicherungen.

Foto: Benjamin Klack  / pixelio.de
Foto: Benjamin Klack / pixelio.de

(mehr …)

Weiterlesen

Mit Kindern im Auto verreisen – Was muss alles beachtet werden?

Mit Kindern in den Urlaub zu reisen und das noch im Auto, kann recht stressig sein. Kinder sind selten so ruhig wie Erwachsene und wünschen sich Unterhaltung und Bewegung. Daher können einige Tricks dabei helfen, die Reise trotzdem ein wenig entspannter anzugehen. Wir möchten gerne aufzeigen, woran alles gedacht werden muss, damit es den Kindern gut geht.

Foto: Andreas Hermsdorf  / pixelio.de
Foto: Andreas Hermsdorf / pixelio.de

(mehr …)

Weiterlesen

Mit Kindern im Auto verreisen – Was muss alles beachtet werden?

Mit Kindern in den Urlaub zu reisen und das noch im Auto, kann recht stressig sein. Kinder sind selten so ruhig wie Erwachsene und wünschen sich Unterhaltung und Bewegung. Daher können einige Tricks dabei helfen, die Reise trotzdem ein wenig entspannter anzugehen. Wir möchten gerne aufzeigen, woran alles gedacht werden muss, damit es den Kindern gut geht.

Foto: Andreas Hermsdorf  / pixelio.de
Foto: Andreas Hermsdorf / pixelio.de

(mehr …)

Weiterlesen

Autoversicherung: Schützt vor finanziellen Verlusten

Jedes Fahrzeug benötigt eine Kfz-Haftpflichtversicherung, damit es in Deutschland zugelassen wird. Denn der Straßenverkehr darf nur mit einer entsprechenden Versicherungspolice genutzt werden. Alle anderen Autoversicherungen sind freiwillig und von den Ansprüchen des Fahrzeughalters abhängig. Am häufigsten werden Teilkasko- und Vollkaskoversicherungen bei den Unternehmen nachgefragt. Dabei deckt die Teilkasko beispielsweise Unwetterschäden, Diebstahl, Glasbruch oder Folgeschäden von Marderbissen, ab. Im Vergleich dazu greift die Vollkaskoversicherung bei Unfallschäden, die am eigenen Fahrzeug verursacht wurden und auch die Schäden infolge von Vandalismus. Wer ausreichend abgedeckt ist, kann sich vor größeren finanziellen Verlust absichern. Der passende Tarif der Autoversicherung Schweiz wird ganz individuell berechnet und das inklusive Zusatzleistungen.

Foto: Benjamin Klack  / pixelio.de
Foto: Benjamin Klack / pixelio.de

(mehr …)

Weiterlesen

Autoversicherung: Schützt vor finanziellen Verlusten

Jedes Fahrzeug benötigt eine Kfz-Haftpflichtversicherung, damit es in Deutschland zugelassen wird. Denn der Straßenverkehr darf nur mit einer entsprechenden Versicherungspolice genutzt werden. Alle anderen Autoversicherungen sind freiwillig und von den Ansprüchen des Fahrzeughalters abhängig. Am häufigsten werden Teilkasko- und Vollkaskoversicherungen bei den Unternehmen nachgefragt. Dabei deckt die Teilkasko beispielsweise Unwetterschäden, Diebstahl, Glasbruch oder Folgeschäden von Marderbissen, ab. Im Vergleich dazu greift die Vollkaskoversicherung bei Unfallschäden, die am eigenen Fahrzeug verursacht wurden und auch die Schäden infolge von Vandalismus. Wer ausreichend abgedeckt ist, kann sich vor größeren finanziellen Verlust absichern. Der passende Tarif der Autoversicherung Schweiz wird ganz individuell berechnet und das inklusive Zusatzleistungen.

Foto: Benjamin Klack  / pixelio.de
Foto: Benjamin Klack / pixelio.de

(mehr …)

Weiterlesen

La Reunion – für Badegäste und Wanderer gleichemaßen ideal

Man kann die Insel La Reunion als eine der letzten Kolonien der einst großen See- und Kolonialmacht Frankreich bezeichnen. Sie ist ein französisches Überseedepartement und gehört somit zur EU. Bezahlt wird hier auch mit dem Euro. Das ist natürlich vorteilhaft für die meisten europäischen Gäste, die sogar auch nur mit einem Personalausweis hier einreisen können, da hier EU-Recht gilt. Die Menschen auf der Insel sind allerdings von ihrer Abstammung her Afrikaner, Inder und kommen aus Madagaskar. Bezeichnet werden sie als Kreolen, da sie sich auch mit den europäischen Siedlern, die im 17. Jahrhundert hierher kamen, vermischten. Heute herrscht auf der Insel ein Multikulti vor, den man sonst in so friedlicher Form kaum irgendwo auf der Welt findet in der heutigen Zeit.


(mehr …)

Weiterlesen

Die Ferieninsel La Reunion

Die Insel La Reunion ist eine der letzten Kolonien der einst großen See- und Kolonialmacht Frankreich und gehört als Überseedepartement zur EU. Viele Franzosen, aber auch Deutsche und Briten reisen gerne auf diese Insel. Sie ist nämlich sehr vielseitig und bietet ein großes Touristenprogramm, für den Strand und auch zum Wandern im Tropenwald und verfügt zudem über eine Vulkan- und alpine Berglandschaft. Die Hauptattraktion der Insel ist vermutlich der der Vulkan Piton de la Fournaise sowie die drei Talkessel von Salazie, Cilaos und Mafate. Die Vulkane auf der Insel sind noch immer aktiv und sorgen immer mal wieder dafür, dass es zu Störungen im Flugverkehr und Straßenverkehr kommt und schaffen neues Land, weil viel Lava ins Meer fließt und dort fest wird. Das Klima auf der Insel ist ganzjährig warm und es ist immergrün. Die beste Reisezeit ist die von Mai bis Oktober.


(mehr …)

Weiterlesen